Micro.blog

WolfWitte
WolfWitte

„Aus der Sicht eines Staates, der vom Ölexport lebt, ist die Bevölkerung überflüssig.“ Das Dilemma ressourcenreicher Staaten wie Russland gut erklärt: https://www.nzz.ch/meinung/bevoelkerung-ueberfluessig-russland-leidet-an-der-oel-krankheit-ld.1529872

In reply to
kulturnation
kulturnation

@WolfWitte Interessant. Ich denke manchmal, daß das auch für Staaten gilt, die eine hohe Maschinenproduktivität haben. Und in denen keine Gedanken darauf verschwendet werden, wie die Bevölkerung am geschaffenen Reichtum beteiligt wird. "Staat" kann durch auch "Unternehmen" ersetzt werden.

WolfWitte
WolfWitte

@kulturnation Stimmt, guter Gedanke. Je mehr Automatisierung, desto weniger Fachkräfte braucht es, um das ganze in Gang zu halten.